Ulrich Cölln wird Ratsmitglied

Veröffentlicht am 06.11.2018 in Ratsfraktion

Seit dem 01. November ist es nun amtlich. Ulrich Cölln aus Hohkeppel rückt als Ratsherr nach.
Der Lindlarer Michael Herbstritt-Jungbluth hatte sein Mandat zum 31. Oktober niedergelegt und wurde von Fraktion und Rat entsprechend und gebührend verabschiedet.

Das neue Ratsmitglied Ulrich Cölln ist 53 Jahre alt, verheiratet, hat drei Kinder und wohnt mit seiner Familie in Hohkeppel. Er ist gelernter Dipl.-Vermessungsingenieur und arbeitet für die Verwaltung der Stadt Leverkusen.

Neben seinen Mitgliedschaften in SV Eintracht Hohkeppel und HOH-Kultur, gilt sein Engagement außerhalb der Politik vor allem dem Heimatverein Hohkeppel dessen Stellvertretender Vorsitzender er ist.

Politisch ist Cölln bereits einige Jahre aktiv und sitzt seit 2014 im Ausschuss für Bau-, Planung- und Umwelt, im Betriebsausschuss Wasser/Abwasser und dem Arbeitkreis für Breitbandausbau.
Als Ratsmitglied hat er jetzt zusätzlich einen Sitz im Wahlausschuss, im Ausschuss Sicherheit und Ordnung, den zugeordneten Arbeitskreisen und als Stellvertreter im Aufsichtsrat der BGW.

Die SPD-Fraktion kann sich aufgrund der jahrelange Zusammenarbeit sicher sein, in Ulrich Cölln ein engagiertes und motviertes neues Ratsmitglied gewonnen zu haben und freut sich sehr auf den weiteren gemeinsamen Weg.

 

Mitglied in der SPD werden

DGB

AWO Rhein-Berg