Stellungnahme zu Artikel "Einigung oder Enteignung" aus der BLZ vom 05. Juni

Veröffentlicht am 06.06.2019 in Ratsfraktion

Am gestrigen 05. Juni veröffentlichte die Bergische Landeszeitung den Artikel "Einigung oder Enteignung".
Die Onlineversion haben wir Ihnen HIER verlinkt.

Sowohl Fraktionsvorsitzender Michael Scherer als auch das Ratsmitglied Marco Mann waren sowohl von der Verwaltungsvorlage als auch den beschrieben Reaktionen von BGW und Bürgermeister im Artikel grob enttäuscht.

"Zum nächsten Bauausschuss haben wir, wie bereits veröffentlicht, beantragt, dass man uns eine Alternativplanung zur Erweiterung des Industriegebietes vorlegt die u.a. die Flächen von Landwirt Werner Lob außen vor lässt.

Statt darauf einzugehen und allen die Möglichkeit zu geben dann anhand solider Fakten zu entscheiden welchen Weg man gehen möchte, deklassiert man unseren Antrag lieber schon vorher öffentlich als „Schaulaufen“ und schlägt vor diesen vom öffentlichen Bauausschuss in die nichtöffentliche Sitzung der BGW zu verlegen.

Wir haben das Gefühl dass man an der Stelle tatsächlich nichts gelernt hat. Genau das ist es was uns, aber auch die Bürger so massiv ärgert." so der SPD Vorsitzende Marco Mann.
 

"Herr Hütt als Geschäftsführer redet davon, dass man Alternativen schon geprüft habe und die seien unwirtschaftlich.
Außer warmen Worten liegt uns dazu aber immer noch nichts vor.
Weder ein zweiter Planungsentwurf noch ein Zahlenwerk dass diese Behauptungen auch nur im entferntesten untermauert.

Stattdessen also wieder Diffamierung und Verlegung in die Nichtöffentlichkeit.

Wir sind enttäuscht!" führte Michael Scherer aus.

 

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

22.09.2019, 14:00 Uhr Jahresempfang der SPD Lindlar

28.09.2019 Parteitag der SPD-Oberberg

01.10.2019, 18:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Lindlar

Tierheim Wipperfürth

Mitglied in der SPD werden

DGB

AWO Rhein-Berg