Ehrenpreis 2013


Die Preisträgerinnen mit Minister Guntram Schneider, Steffen

Im gut gefüllten Saal des Jubilate Forums konnte der Ortsvereinsvorsitzende Steffen Mielke die Preisträgerinnen 2013 für den „Ehrenpreis der SPD Lindlar für besonderes soziales Engagement” begrüßen.

Der mit 200 € dotierte Preis ging an Hedi Berghaus, Marita Blumberg, Brigitte Klug, Doris Zander, Christa Knippenberg, Erika Lob, Mary von Wirtz, Annemarie Röhrig, Christa Alefelder, Marita Theobald, Anke Adolphs und Irmtraud Bördgen für deren ehrenamtlichen Einsatz um den Treffpunkt Bücherwurm in Frielingsdorf.

Die Laudatio hielt Deborah Dentley, die stellvertretende SPD-Vorsitzende: „Sie halten ein für viele Menschen unentbehrliches Angebot aufrecht, vor allem für diejenigen, die sich den Kauf teurer Bücher nicht leisten können. Darüber hinaus bereichern Sie das kulturelle Angebot im Kirchdorf um vielfältige Aktionen.” war dabei der Schwerpunkt der Anerkennung. Eine besondere Ehre war sicherlich, anschließend den Preis aus den Händen von Guntram Schneider zu erhalten, dem NRW-Minister für Arbeit, Integration und Soziales.

Für die Geehrten sprach Erika Lob. Sie bedanke sich für die Auszeichnung, nutzte aber auch die Gelegenheit aufzuzeigen, mit welchen Widrigkeiten der Treffpunkt Bücherwurm seit seiner Gründung immer wieder zu kämpfen hatte.

 

Mitglied in der SPD werden

DGB

AWO Rhein-Berg